Sie sind hier

Über uns

Träger

männer.ch

männer.ch hat sich am 28. Juni 2005 nach zweijähriger Vorarbeit als Dachverband gleichstellungsorientierter Schweizer Männer- und Väterorganisationen gegründet. männer.ch versteht sich als Akteur einer gleichstellungsorientierten Männerpolitik, der männliche Privilegien ebenso wie Kosten traditioneller Männlichkeit benennt, ohne dabei die Unterschiede innerhalb der grossen sozialen Gruppe Männer auszublenden. Auf dieser Basis hat männer.ch einen triple advocacy-Ansatz entwickelt, der auch international pionierhaft ist und auf zunehmendes Interesse stösst:

Wir sind Sprachrohr für Anliegen von Buben, Männern und Vätern.
Wir sind Unterstützer von Anliegen der Frauenemanzipation.
Wir sind Partner im Geschlechterdialog und Teil einer grösseren Allianz, welche nicht nur für Gender Equality, sondern für eine Equality for all Gender kämpft. 

Präsident von männer.ch ist Markus Gygli. Auf operativer Ebene arbeiten sechs Mitarbeitende. Als Generalsekretär und Leiter des nationalen Programms MenCare Schweiz wirkt Markus Theunert. 

Schweizerisches Institut für Männer- und Geschlechterfragen

Das Schweizerische Institut für Männer- und Geschlechterfragen wurde 2014 von männer.ch als steuerbefreite GmbH gegründet. Die Tätigkeiten des Institutes entwickeln sich innerhalb der in der männer.ch-Präambel definierten Leitplanken. In diesem Rahmen werden Praxisprojekte entwickelt, Forschungsprojekte begleitet, Weiterbildungen angeboten und fachliche Kooperationen aufgebaut. Mit dem neuen Institut steht den Fachorganisationen, den Behörden, den Medien, den Bildungsinstitutionen und der Genderforschung ein Partnerinstitut gegenüber, welches im Hinblick auf die Förderung der Geschlechtergerechtigkeit die Perspektiven der Buben- Väter- und Männerarbeit in den Fachdiskurs einbringt. Ein Institut mit dieser expliziten Ausrichtung stellt auch im Europäischen Umfeld ein Novum dar.

Die strategische Führung des SIMG nimmt ein fünfköpfiger strategische Ausschuss wahr, dessen Vorsitz der international renommierte Geschlechterforscher Dr. Reinhard Winter innehat. Winter leitet das Sozialwissenschaftliche Institut Tübingen und ist Autor wegweisender Fachbücher (z.B. 1993 Männliche Sozialisation, 2002 Praxis der Jungenarbeit, 2011 Jungen – eine Gebrauchsanweisung).

Köpfe

Markus Theunert
Programmleiter

Markus Theunert war 2005 bis 2015 Gründungspräsident von männer.ch und ist seit 2016 als Generalsekretär und Leiter des nationalen Programms MenCare Schweiz für die operative Leitung der Geschäftsstelle zuständig. Daneben ist er mit seiner Social Affairs GmbH als Organisations- und Strategieberater tätig. Er lebt mit seiner Familie in Zürich. 

theunert@mencare.swiss
Tel. 079 238 85 12

Andreas Borter
Fachlicher Programmleiter MenCare Schweiz

Andreas Borter ist als Erwachsenenbildner, Coach und Theologe seit über 30 Jahren in der Väter- und Männerarbeit tätig. Seit 2014 ist er Leiter des Schweizerischen Instituts für Männer- und Geschlechterfragen. In dieser Funktion ist er auch fachlicher Programmleiter von MenCare Schweiz.  

Andreas Borter ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er lebt in Burgdorf. 

borter@mencare.swiss

Gilles Crettenand
Projekkoordinator Romandie MenCare Schweiz

Gilles Crettenand ist für die Programmentwicklung und -Umsetzung in der Romandie zuständig.

crettenand@mencare.swiss

Diana Baumgarten 
Forschungskoordinatorin 

Diana Baumgarten koordiniert die Forschung innerhalb des nationalen Programms MenCare Schweiz (Handlungsfeld 1) und ist unter anderem für die MenCare Schweiz Reports zuständig.

baumgarten@mencare.swiss

Lu Decurtins
Projektleiter Mehr Männer in die Kinderbetreuung MAKI

Lu Decurtins ist einer der Pioniere der Männerarbeit in der Schweiz und war schon 1990 Mitbegründer des Mannebüro Züri. Er arbeitet selbständig als Supervisor, Erwachsenenbildner und Fachmann für Geschlechterfragen. Für MenCare Schweiz leitet er das Projekt Mehr Männer in die Kinderbetreuung MAKI

decurtins@mencare.swiss
Tel. 044 400 40 05

Matthias Luterbach
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Matthias Luterbach ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Schweizerischen Institut für Männer- und Geschlechterfragen und am Zentrum Genderstudies der Universität Basel. 

luterbach@mencare.swiss

Partner

Kontakt

Markus Theunert

ist Leiter des nationalen Programm MenCare Schweiz und Ihr Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen zum ganzen Programm, seiner Strategie und Weiterentwicklung. 

Kontaktformular_Markus_Theunert

 

Markus Theunert

Your Message
Aktualisieren Type the characters you see in this picture. Gib die Zeichen im Bild ein (Grossschreibung nicht wichtig).  Audio-Verifikation nutzen.