Vatercrashkurs hosten

Vatercrashkurs "on tour" 

Der Vatercrashkurs ist ein abrufbares Bildungsangebot vom Schweiz. Institut für Männer- und Geschlechterfragen, der Fachstelle von männer.ch (Dachverband der Männer- und Väterorganisationen Schweiz). Wo immer sich ein Host (organisierende/r Gastgeber/in) für unseren Vatercrashkurs findet, kommen unsere Vatercrashkurs-Kursleiter vor Ort. 
 

Sie haben Interesse, den Vatercrashkurs zu sich zu holen? Dann sind das die Schritt dorthin:

Als Unternehmen

  1. Sie nehmen mit mir als Kurskoordinator Kontakt auf (Kontaktangaben ganz unten).
  2. Wir klären Ihre Bedürfnisse im Rahmen eines Auftragsklärungsgesprächs per Telefon oder vor Ort bei Ihnen.
  3. Auf Basis dieses Gesprächs erhalten Sie von mir eine Offerte.
  4. Bei einer Zusage Ihrerseits klären wir die Details gemeinsam.
  5. Gerne coache ich Sie in Bezug auf die Bekanntmachung des Angebots innerhalb Ihres Unternehmens und bringe dabei unsere Erfahrungen mit anderen Unternehmen ein.
  6. Eine Kursevaluation (durch Sie oder durch uns) bietet Grundlage für ein gemeinsames Auswertungsgespräch nach Durchführung.

Wichtig zu wissen:

Nebst dem Vatercrashkurs bieten wir weitere Dienstleistungen für Unternehmen rund um das Thema väterbewusste Personalpolitik. Den Vatercrashkurs gibt es zum Beispiel auch in Kombination mit einem  parallel geführten Muttercrashkurs zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Oder wir halten Impulsreferate und Führungsworkshops zum Thema Väter & Vereinbarkeit. Hier findet sich weitere Informationen zu unserem Dienstleistungspaket für Unternehmen rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus Vätersicht.

Als Institution (Eltern- bzw. Erwachsenenbildung, Berufs- oder Gewerbeverband etc.)

  1. Sie nehmen mit mir als Kurskoordinator Kontakt auf.
  2. Wir klären gemeinsam die Rahmenbedingungen (Kursdauer, Kursort, Kurskosten, Budget mit Verteilschüssel von Einnahmen etc.) und Aufgabenteilung per Telefon.
  3. Die besprochenen Eckdaten halten wir in einer schriftlichen Vereinbarung fest.
  4. Für die Bekanntmachung des Vatercrashkurses können Sie auf eine Flyervorlage sowie auf unser Knowhow in der Kommunikation von Angeboten für Väter zurückgreifen.
  5. Nach Durchführung werten wir die Zusammenarbeit und Teilnehmerfeedbacks gemeinsam in einem Telefongespräch aus.

Wichtig zu wissen:

In der Regeln gehört zu Ihrer Investition als «Host» Raumorganisation/-miete sowie Bekanntmachung / Marketing über Ihre Kanäle und Netzwerke. Wir stellen den Kursleiter aus unserem Kursleiterpool und machen den Kurs über unsere Webseite sowie SocialMedia-Kanäle bekannt. 

Als Privatperson

Sie wollen nicht warten, bis eine Fachorganisation oder Ihr Unternehmen einen Kurs in Ihrer Nähe anbietet? Und Sie trauen sich zu, in Ihrem Umfeld mind. 5 Väter (Mindestteilnehmerzahl) zu einer Teilnahme zu gewinnen? Oder Sie sind bereits ein Kreis von Vätern, die sich gemeinsam unter fachkundiger Moderation und Leitung zum Vaterwerden- bzw. -sein rund um die Geburt austauschen und Impulse holen möchten? Dann, los geht's...

  1. Sie nehmen mit dem Kurskoordinator Kontakt auf  (Kontaktdaten siehe unten). 
  2. Wir klären gemeinsam die Rahmenbedingungen (Kursdauer, Kursort, Kurskosten, Budget mit Verteilschüssel von Einnahmen etc.) und Aufgabenteilung per Telefon.
  3. Die besprochenen Eckdaten halten wir unkompliziert in einer schriftlichen Vereinbarung per Email fest.
  4. Wir tauschen uns nach Durchführung gemeinsam in einem Telefongespräch zu den gemachten Erfahrungen aus.

Wichtig zu wissen:

In der Regeln gehört zu Ihrer Investition als «Host» Raumorganisation/-miete. Wir stellen den Kursleiter aus unserem Kursleiterpool und machen den Kurs über unsere Webseite sowie SocialMedia-Kanäle bekannt. 
 

Kontakt

Remo Ryser
Koordinator Vatercrashkurs
078 896 62 67
ryser@simg.ch oder vatercrashkurs@mencare.swiss

zurück zur Einstiegsseite